Roulette spielen mit oder ohne Echtgeld?

Spielen und gewinnen beim Roulette

Jene Spieler, die sich langfristig auf ein Spiel im Casino vorbereiten, wollen natürlich immer viel Geld dabei verdienen. Schließlich geht es nicht nur um den Faktor Spaß, sondern in weiterer Folge auch darum, Geld zu verdienen. Wenn Sie mit echtem Geld Roulette spielen, dann müssen Sie aber schon ein erfahrener Spieler sein. Dies hat damit zu tun, dass jeder Mensch von Natur aus viel Geld haben möchte und natürlich sehr ungern beim Spiel verliert. Es stellt sich die Frage, ab welchem Zeitpunkt man mit echtem Geld beginnen sollte, Roulette zu spielen. Schon als Kind hat so mancher von uns mit Roulette spielen seine Nachmittage verbracht und dies war scheinbar auch völlig zeitgemäß und risikolos. Die klassischen Roulettespiele, die es im Spielwarenhandel im Angebot gibt, sind bei Kindern sehr beliebt, weil das Spiel völlig ohne Risiko bleibt. Naturgemäß haut man da auch so richtig fest rein und lässt seiner Spielphantasie auch freien Lauf. Es ist aber auch ein Erziehungsfaktor inbegriffen, denn nur jene Menschen, die von klein auf gelernt haben, wie man mit Geld umgeht, werden erfolgreich sein. Außerdem sind es genau diese Menschen, die sich auch später beim Roulette spielen im Casino viel leichter tun werden. Die Frage danach, ob nun Roulette mit oder ohne Echtgeld zu spielen ist, lässt sich sehr pragmatisch beantworten. Mehr Spaß macht es ganz zweifelsohne mit unechtem Geld, da das Verlustrisiko begrenzt wird. Allerdings wenn man auch mit einer gewinnorientierten Strategie in das Casino geht, wird man wohl besser mit Echtgeld spielen, damit auch die Gewinnchancen maximiert werden können. Sogar online können Sie sich heute in den Casinos entscheiden, ob Sie lieber mit Echtgeld spielen oder doch noch ein wenig üben wollen, bevor es ans Eingemachte geht. Außerdem brauchen Sie mit dem Online Casino auch ihr kuscheliges zu Hause nicht verlassen und können ganz bequem von der Couch aus schreiben. Mit dem Online Roulette können Sie den Nervenkitzel und das Ambiente eines echten Casinos bequem von zu Hause aus erleben und wie das geht: in diesem Artikel einfach erklärt!

Die Vorteile des Online Casinos
 
Wenn Sie ein Online Casino nutzen, dann ist dies in der Regel auch gewinnorientiert ausgelegt. Allerdings kommt auch der Faktor Arbeit hinzu, der nicht in dieser Form zu bezeichnen ist, denn es gibt immer mehrere Optionen, die Sie entweder mit Echtgeld spielen können oder zunächst zu Übungszwecken mit Fiat-Geld. Dabei ist natürlich auch kein Risiko vorhanden, indem zum Beispiel der Faktor nicht belohnt wird aber Sie auch kein Risiko haben, wenn der Ball nicht zu Ihren Gunsten rollt. Allerdings gibt es online auch die Möglichkeit, zahlreiche Boni in Anspruch zu nehmen. Im stationären Casino wird dem Kunden meist diese Option gar nicht erst geboten. Wenn Sie online Roulette spielen, erhalten Sie dank der Vielzahl an Bonusoptionen mit größerer Wahrscheinlichkeit ein besseres Angebot. Online Roulette Seiten mit echtem Geld geben Ihnen oft gratis Geld, wenn Sie auf ihren Webseiten spielen. Dieses Geld wird auch sehr gerne als Helikopter Geld bezeichnet und kann zum Beispiel auch zu Beginn Ihres Spiels ohne Risiko eingesetzt werden. Das Casino beabsichtigt in diesen Fällen, dass Sie auch üben können und damit ihr professionelles Auftreten auf den neuesten Stand bringen. Unabhängig davon, ob Sie das Online Rouletterad von einem mobilen Gerät oder einem Desktop aus drehen, Sie können sich darauf verlassen, dass die gleichen Chancen bestehen. Leider kommt es auch sehr häufig vor, dass die Menschen mit echtem Geld Roulette spielen, ohne zuvor die Regeln zu kennen. Dies ist natürlich auch ein sehr fataler Fehler, denn man erkennt damit auch sofort, ob die Chancen auf ein reichhaltiges Spiel gegeben sind. Wir wollen daher im Anschluss noch kurz auf die wichtigsten Regeln beim Roulette eingehen damit dieser Faktor auch eingeschlossen wird.Es ist zudem sehr wichtig, die Regeln beim Roulette zu kennen, wenn man mit Echtgeld spielt, mehr dazu unter: Wetten.com

Wie man Online Roulette spielt
Nachdem Sie sich für ein Konto bei einer Online Casino Seite angemeldet haben, können Sie sich immer noch entscheiden, ob Sie gleich mit Echtgeld spielen oder noch etwas üben wollen. Um mit Echtgeld zu spielen, müssen Sie zunächst etwas Geld auf das eigene Spielerkonto einzahlen. Erst dann können Sie auch so richtig loslegen. Meist gibt Ihnen die Seite auch die Wahl, zwischen einem Spiel mit Echtgeld oder jenem Übungsspiel zu entscheiden. Die Regeln sind aber hier praktisch gleich. Allerdings müssen Sie wissen, dass es beim Roulette eine französische und eine amerikanische Variante gibt. Beim Standardspiel – der amerikanischen Version des Roulette – gibt es 38 Felder und eine Nullerposition. Dazu gibt es noch eine Doppelnull. Die europäische Version hat nur den einzigen Nullschlitz. Wenn Sie auf eine einzelne Zahl setzen, zahlen Sie eine Gewinnchance von 35 zu 1, aber die Quote hängt von Ihrem Einsatzgebiet ab.  Zunächst müssen Sie auch die Wetten richtig platzieren. Dazu brauchen Sie etwas Übung. Beginnen Sie mit der Auswahl eines Wettlimits. Mit dem Übungsgeld ist es egal, aber die Auswahl sollte zunächst doch eher konservativ ausfallen. Sie können später dann den Einsatz auch erhöhen (mit Echtgeld oder dem Übungsgeld) wenn Sie etwas geübter im Spiel sind. Dies ist dann ziemlich einfach. Sobald Sie Ihre Einsätze getätigt haben, ruft der virtuelle Händler Ihnen zu und vermittelt Ihnen, dass keine weiteren Einsätze bei dem Spiel mehr möglich sind. Sobald das Rad zum Stehen kommt, bleibt der Ball in einem bestimmten Slot und alle gewinnenden Wetten werden sofort ausgezahlt. Aber warten Sie, was sind die anderen Bereiche, auf die Sie wetten können? Ein Roulette-Tisch bietet viele andere Bereiche, in denen Sie Ihre Einsätze platzieren können. Bei einem regulären amerikanischen oder europäischen Spiel auf dem Roulettetisch können Sie darauf wetten, ob der Ball in gerade Felder oder ungerade, rote oder schwarze oder sogar Spalten oder Zahlenabschnitte fällt. Columns sind doppelt so hoch wie Ihr Geld, während Sie mit roten oder schwarzen Gewinnen gewinnen, oder sogar oder ungerade Wetten zahlen sogar Geld aus. Sie können Wetten auf nebeneinander liegende Zahlen setzen, die als Sondereinheit bezeichnet werden. Dabei können Sie auf zwei Zahlen oder vier Zahlen auf einmal setzen. Die Auszahlung erhöht sich entsprechend des Einsatzes und damit entstehen auch sehr interessante Wettmöglichkeiten für jeden Spieler.
 
Wichtige Regeln, auf die man als Spieler achten sollte
 
Ein kostenloses Roulettespiel gibt es auch in der Regel. Dadurch lässt sich auch das Erlernen von Roulette-Chancen und –Strategien beschleunigen. Es ist nämlich sehr wichtig, dass man auch die Quoten und die Regeln des Spiels versteht. Es lohnt sich, die Chancen zu verstehen, die bei allen Wetten an einem Roulettetisch auftreten. Die häufigste Wette ist meist die Standardwette auf einen Farbbereich. Man setzt dabei entweder darauf, dass die Kugel auf eine rote Zahl fällt oder eben die schwarze Zahl per Zufall ausgewählt wird. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit zu beobachten, dass man auf gerade oder ungerade Zahlen setzt. Hier gibt es eine doppelte Gewinnchance, wenn man auf die richtige Zahl gesetzt hat. Dies ist natürlich mit echtem Geld oder mit Spielgeld möglich. In der Regel stürzen sich die Spieler aber viel zu schnell auf den Bereich der realen Spielerwelt, denn in Summe lässt sich dadurch auch kein normales Vermögen ergattern und daher schwenkt man viel zu schnell vom Übungscharakter hin zum Spielecharakter um. Ebenso beginnen sehr viele Spieler häufig, Ihre Gewinnchancen zu erhöhen, indem sie auf einzelne Zahlen setzen. In der Regel kommt die Zahl dann nicht und das gesamte eingesetzte Geld ist weg.

 



ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    20. Dezember 2018, 12:33 Uhr
    Aktualisiert:
    20. Dezember 2018, 12:35 Uhr