Leserreporter: Gestalten Sie Ihre Zeitung mit!

42020 – das ist Ihre Chance, liebe Leser, die Zeitung aktiv mitzugestalten. Denn per Handy-Kurzmitteilung SMS oder MMS sowie als E-Mail nehmen wir nicht nur ihre Fotos entgegen, wir freuen uns auch auf Tipps oder Anregungen.

Etwa die zeitraubende Großbaustelle vor Ihrer Haustür, der morsche Baum, der umzufallen droht, oder auch der seit Wochen nicht geleerte Laubcontainer – all das sind Themen, die auch uns interessieren. Machen Sie doch einfach ein Foto oder schreiben Sie einen kurzen Text an uns, wir greifen Ihre Themen gerne auf und unsere Redakteure gehen den Problemen dann auf den Grund. Denn wir wollen auch Anwalt unserer Leser sein, den Behörden auf die Finger schauen und Fehler aufdecken.
Was wir nicht wollen: Paparazzi, die bei Unfällen die Helfer behindern oder Prominente in peinlichen Situationen ablichten. Wichtig ist immer, dass die Privatsphäre und die Persönlichkeitsrechte der Menschen gewahrt bleiben. Unsere zehn „Goldenen Regeln“ als Leser-Reporter haben wir im unteren Teil zusammengefasst.
Wenn ein Tipp von uns zu einer Geschichte gemacht oder das Foto veröffentlicht wird, wird unser Leser natürlich namentlich erwähnt – immer versehen mit unserem neuen Logo „Leser-Reporter“.
Sie wollen uns als Leser-Reporter auch einen Tipp geben?
SMS: „bauer reporter“ und dann den Text an 42020
MMS: Stichwort bauer reporter an 42020
E-Mail: Betreff Bauerreporter an 42020@medienhaus-bauer.de
Natürlich können Sie uns auch wie bisher jederzeit in der Redaktion anrufen oder besuchen.

 Unsere goldenen Regeln

Wenn Sie als Leser-Reporter bei uns mitmachen wollen mit Texten und/oder Bildern, müssen Sie gewisse Regeln beachten:

- Wahrhaftigkeit: Dinge, die Sie uns mitteilen, müssen Sie nach bestem Wissen und Gewissen so erfahren haben.
- Persönlichkeitsschutz: Wenn Sie uns Bilder schicken, auf denen Personen abgebildet sind, müssen diese alle mit einer Veröffentlichung einverstanden sein. Bei Minderjährigen sind das die gesetzlichen Vertreter, also in der Regel die Eltern.
- Kein Voyeurismus: Prominente in peinlichen Situationen, Unfallbilder und ähnliche voyeuristische Beiträge haben bei uns nichts zu suchen.
- Kein Denunzieren: Mit Hinweisen, Tipps oder Bildern darf niemand denunziert werden. Auch private Streitereien sind kein geeignetes Thema.
- Kein Leichtsinn: Beim Faktensammeln oder Fotografieren darf niemand gefährdet, behindert oder belästigt werden.
- Authentizität: Die eingesandten Beiträge müssen ausnahmslos auch vom Leser-Reporter stammen und von diesem mit seinem Namen und seiner Adresse gezeichnet werden.
- Urheberrecht: Der Leser-Reporter ist mit der unentgeltlichen Veröffentlichung bzw. Weiterverwendung seiner Texte und Bilder einverstanden.
- Öffentlichkeit: Der Leser-Reporter ist auch mit der Nennung seines Namens bei Veröffentlichung einverstanden. Hiervon kann in begründeten Fällen abgesehen werden.
- Amateur: Der Leser-Reporter ist kein Mitarbeiter dieser oder einer anderen Zeitung und wird für Tipps und/oder Bilder auch nicht bezahlt.
- Kein Rechtsanspruch: Der Leser-Reporter hat keinen Rechtsanspruch auf Verwendung oder Veröffentlichung seiner Beiträge.