"Paulus(t)spiele": Neue Darsteller gesucht

RECKLINGHAUSEN Die Laienschauspieler des Theatervereins „Paulus(t)spiel“ suchen dringend Verstärkung. Für das aktuelle Stück „Nachts in der Künstlerkantine“ fehlen noch Darsteller.

  • Paulus(t)spiel

    Die Truppe aus der vergangenen Saison ist nicht mehr vollständig. Foto: Juliane Glahn (Archiv)

Aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen mussten einige Mitglieder die Theatergruppe verlassen. Damit das neue Stück aufgeführt werden kann, suchen die noch aktiven Darsteller dringend nach zwei Männern und einer Frau, die Lust haben, einen Part zu übernehmen.

Das Stück „Nachts in der Künstlerkantine“ spielt in einem Fernsehstudio, in dem ziemlich skurrile Typen aufeinandertreffen. Gesucht werden Darsteller für die Rolle des Regisseurs Dietmar Wohlen, der mit Plänen für einen ganz geheimnisvollen Film umhergeht, sowie für die Stefan Kleinbein, der in einer Dokumentation den Karl Lagerfeld darstellen soll, im wahren Leben aber Standesbeamter ist. Außerdem fehlt die Besetzung für Anastasia, die unbedingt ihren 18-jährigen Sohnemann bei den Kölner Sängerknaben unterbringen möchte. Die Darstellerin sollte in einem entsprechenden Alter sein.

Damit die Neulinge genügen Zeit haben, sich in die Rollen einzufinden, kommt das Stück erst Anfang 2020 auf die Bühne. Die Gruppe probt immer dienstags von 20 bis 22 Uhr im Gemeindehaus St. Franziskus in Stuckenbusch.
 
Wer Interesse oder Fragen hat, meldet sich unter Tel. 0176 578 23 721.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.