BVB-Neuzugang Niklas Süle wird beim FC Bayern München verabschiedet und hält einen Blumenstrauß in der Hand.
Der FC Bayern München hat ihn längst verabschiedet: Niklas Süle spielt in der kommenden Saison beim BVB. © dpa
Borussia Dortmund

Blitz-Besuch in Dortmund: Sonderurlaub für BVB-Neuzugang Niklas Süle?

Niklas Süle wechselt zur kommenden Saison ablösefrei vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund. Jetzt war der 26-Jährige erstmals zum Blitz-Besuch beim BVB. Ihm winkt Sonderurlaub.

Die Tinte unter seinem Vertrag ist längst getrocknet. Bereits Anfang Februar, als die Medien es schon wie die Spatzen von den Dächern pfiffen, hat Borussia Dortmund Niklas Süle als ersten Neuzugang für die neue Saison vorgestellt. Ablösefrei wird er kommen, als Stammkraft vom FC Bayern München. Ein Foto vom obligatorischen Handschlag mit Neu-Sportdirektor Sebastian Kehl war der Pressemitteilung damals allerdings nicht angehängt, auch kein Bild von der Vertragsunterzeichnung. Aufnahmen gibt es zwar immer noch keine. Aber: Niklas Süle war nach Informationen der Ruhr Nachrichten am Mittwoch zum Blitz-Besuch in Dortmund.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.