Sie könnten die Viererkette der Zukunft beim BVB bilden: Thomas Meunier, Manuel Akanji, Niklas Süle und Raphael Guerreiro (von links). © DPA, IMAGO (je 2)
Borussia Dortmund

BVB-Baustelle in der Defensive: Ist das die Viererkette der Zukunft?

Niklas Süle hat der BVB verpflichtet. Auch Nico Schlotterbeck ist im Gespräch. Aber was wird aus Manuel Akanji? Die Viererkette der Zukunft nimmt bei Borussia Dortmund gerade erste Konturen an.

Die Defensive ist seit Wochen ein Dauerthema bei Borussia Dortmund. Ständig wechselnde Besetzungen der Viererkette und die nach wie vor viel zu hohe Zahl an Gegentoren sind lästige Wegbegleiter in dieser Saison. Nicht nur deshalb stellt sich die Frage: Wie soll die Viererkette der Zukunft beim BVB aussehen?

BVB-Abwehr soll durch Niklas Süle an Stabilität gewinnen

BVB-Interesse an Freiburgs Shootingstar Nico Schlotterbeck

BVB-Lizenzspieler-Chef Kehl hat „interessante Spieler“ auf dem Schirm

BVB-Planungen hängen auch von Zukunft von Manuel Akanji ab

Was passiert mit Mats Hummels und Dan-Axel Zagadou?

Marin Pongracic hat beim BVB ab Sommer keine Zukunft mehr

BVB hat Ajax-Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui im Visier

BVB auf der Suche nach einem Back-up für die Außenbahnen

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.