Jakob Scholz spricht als Vorsitzender der Fan- und Förderabteilung von Borussia Dortmund. Die Fans wollen ein kritisch-konstruktiver Begleiter der Geschäftsführung sein. © imago images/Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund

BVB-Fanvertreter zu 2G und Impflicht für Profis: „Keine Zweiklassengesellschaft“

Als Stimme der Basis will die Fanabteilung des BVB mitwirken im Verein. Der neue Vorsitzende Jakob Scholz spricht über Kritik am Klub, überbordenden Kommerz und den neuen Grundwertekodex.

Werden Sie häufiger mal als „anstrengend“ bezeichnet, Herr Scholz?

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
BVB-Redaktion
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Avatar
Sportredaktion Dortmund
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.