Das BVB-Maskottchen Emma besucht das Imkerprojekt.
Borussia Dortmunds neuer Trainer Edin Terzic (Dritter von rechts) schaute zur Einweihung des Imkerprojekts gemeinsam mit Emma vorbei. © Borussia Dortmund
Borussia Dortmund

BVB-Imkerprojekt: Emma und ein Überraschungsgast zum Start der Borsig-Bienen

Der BVB legt viel Wert auf Nachhaltigkeit. Deshalb hat er sich jetzt an einem Imker-Projekt beteiligt. Die Borsig-Bienen sollen Kinder für die Natur sensibilisieren. Zur Einweihung schaute ein Überraschungsgast vorbei.

Emma kennt beim BVB jedes Kind. Die Biene erfreut sich als schwarzgelbes Maskottchen gerade bei den Jüngsten großer Beliebtheit. Seit Kurzem erhält Emma Verstärkung durch ganz viele ihrer Artgenossen. Borussia Dortmund beteiligt sich ab sofort an den „Borsig-Bienen“, einem gemeinsamen Kooperationsprojekt mit des Wohnungsunternehmens Vivawest und der GrünBau GmbH.

BVB-Imkerprojekt in der Nordstadt für Kinder

Edin Terzic als Überraschungsgast bei der Einweihung

BVB hat zwei weitere Projekte mit ökologischem Bezug

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.