Lennard Maloney und Antonios Papadopoulos (r.) laufen im BVB-Trikot über den Platz.
Lennard Maloney und Antonios Papadopoulos (r.) gehören zu den Leistungsträgern der BVB-U23. © imago / Thomas Bielefeld
Borussia Dortmund

BVB-U23-Spieler verpasst Heimspiel gegen Halle: Zeichen stehen auf Abschied

Die U23 von Borussia Dortmund empfängt am Samstag den Halleschen FC. Verzichten muss der BVB auf einen Stammspieler. Er ist bei den Profis im Einsatz – und dürfte den Verein im Sommer verlassen.

Der BVB kann am Samstag gleich zwei Partys crashen. Im Heimspiel (14 Uhr) kann die U23 den Halleschen FC daran hindern, vorzeitig die Klasse zu sichern. Am Abend (18.30 Uhr) können die Profis dem FC Bayern München die vorzeitige Meisterschaft vermiesen. Bei diesem Vorhaben wird dann auch ein Akteur der BVB-U23 mitwirken, der die Schwarzgelben im Sommer wohl verlassen wird.

Antonios Papadopoulos reist mit den BVB-Profis nach München

Papadopoulos wird den BVB im Sommer wohl verlassen

BVB-U23 will gegen Halle endlich mal wieder einen Heimsieg einfahren

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.