Borussia Dortmund

Corona-Alarm beim BVB: Zagadou vor Trainingsstart positiv getestet

Einen Tag vor dem Trainingsstart hat es nun auch Borussia Dortmund erwischt: BVB-Profi Dan-Axel Zagadou ist während seines Urlaubs positiv auf das Coronavirus getestet worden.
BVB-Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou wurde in Dubai positiv auf das Coronavirus getestet. © imago / Kirchner-Media

Nun hat es auch Borussia Dortmund erwischt! Der BVB hat am Sonntagmittag bekanntgegeben, dass Dan-Axel Zagadou während seines Urlaubs in Dubai positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der Franzose befindet sich an seinem Urlaubsort in Quarantäne und wird für den Rückrundenauftakt am Samstag (18.30 Uhr) in Frankfurt ausfallen. Wann Zagadou nach Deutschland zurückkehren kann, hängt vom Verlauf der Infektion ab.

Lizenzspielleiter Sebastian Kehl hatte Ende Oktober erklärt, dass beim BVB alle Profis gegen das Coronavirus geimpft oder nach einer Erkrankung genesen seien. Ob Zagadou vor seinem Urlaub bereits die Booster-Impfung erhalten hat, ist nicht bekannt.

Erstes BVB-Training ist für Dienstag in Brackel geplant

Die Schwarzgelben starten am Montag mit einer individuellen Diagnostik in die Vorbereitung. Zuvor stehen die obligatorischen Corona-Tests auf dem Plan. Das erste Training auf dem Platz soll am Dienstag stattfinden.

Zagadou ist der achte Spieler im BVB-Kader, der seit Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr positiv getestet wurde. Im November hatte sich Thorgan Hazard auf einer Länderspielreise mit der belgischen Nationalmannschaft infiziert, Julian Brandt und Thomas Meunier mussten im August aus diesem Grund zwei Wochen pausieren. Zuvor hatte es bereits Manuel Akanji, Emre Can, Reinier und Axel Witsel getroffen.

FCB verschiebt den Trainingsstart, Bremen sagt Trainingslager ab

In der Bundesliga hat es in den vergangenen Tagen zahlreiche Corona-Fälle gegeben. Am Samstag musste der FC Bayern München seinen Trainingsstart um einen Tag verschieben, weil in Kapitän Manuel Neuer, Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Omar Richards gleich vier Spieler positiv getestet wurden. Zweitligist Werder Bremen vermeldete am Sonntag gar fünf Corona-Fälle uns sagte sein Trainingslager in Marbella kurzfristig ab.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.