Die BVB-Profis stehen vor Beginn des Trainings im Kreis zusammen.
Die erste Woche der Vorbereitung liegt hinter den BVB-Profis. © Groeger
Borussia Dortmund

Kehl blickt auf gelungenen BVB-Auftakt – Trio soll bald zurückkehren

Die erste Woche der Vorbereitung liegt hinter den BVB-Profis. Sportdirektor Sebastian Kehl zeigt sich zufrieden. Ein weiterer Neuzugang nimmt seine Arbeit auf, ein Trio soll bald zurückkehren.

Der Anfang ist gemacht. Ein Neustart ohne große Störungen liegt hinter den Profis von Borussia Dortmund. Die erste Woche der Saisonvorbereitung war intensiv – zur Belohnung gab es den Sonntag trainingsfrei. „Die Stimmung ist sehr positiv, die Abläufe um das neue Trainerteam funktionieren“, sagte Sebastian Kehl am Sonntag im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten. Dass auch der Sportdirektor des BVB am 1. Juli seinen offiziell ersten Arbeitstag im neuen Amt absolvierte, ging im allgemeinen Trubel unter. Kein Wunder, schließlich war der Übergang von Michael Zorc zu Kehl ein fließender, der frühere Profi und Borussia-Kapitän wuchs über zwei Jahre als Leiter der Lizenzspieler eng an Zorcs Seite in die zentrale Führungsrolle hinein.

Shad Forsythe hat seine Arbeit beim BVB aufgenommen

BVB wird die Vorbereitung mit einem großen Kader bestreiten

BVB-Youngster Bynoe-Gittens soll am 8. Juli zurückkehren

Über den Autor
Head of Sports
Sascha Klaverkamp, Jahrgang 1975, lebt im und liebt das Münsterland. Der Familienvater beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Sportberichterstattung. Einer seiner journalistischen Schwerpunkte ist Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.