Marco Rose beim Training der BVB-Reservisten am Sonntag. © Groeger
Borussia Dortmund

Viele Bilder: BVB richtet den Blick auf Lissabon – Rose begrüßt weiteren Rückkehrer

Borussia Dortmund richtet den Blick auf das wegweisende Spiel in der Champions League gegen Lissabon. Beim Training am Sonntag begrüßt BVB-Trainer Marco Rose einen weiteren Rückkehrer.

Der wichtigste BVB-Spieler traf am Sonntag erst in Brackel ein, als viele seiner Teamkollegen schon den Weg nach Hause angetreten hatten. Mit seinem roten Sportwagen bog Erling Haaland gegen 12.30 Uhr aufs Trainingsgelände ein, um seine Reha fortzusetzen. Bei Borussia Dortmund herrscht leichter Optimismus vor, dass der Norweger sein Comeback doch noch in diesem Jahr feiern könnte. Haalands Rückkehr schon im Bundesliga-Topspiel gegen den FC Bayern München (4. Dezember) scheint jedoch außer Reichweite.

Für den BVB steht in Lissabon viel auf dem Spiel

Nach Stuttgart ist vor Lissabon: BVB-Training am 21. November

Über den Autor
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.