Energie-Irrsinn im BVB-Stadion: Deshalb muss das Flutlicht trotz Sonnenscheins brennen

Redakteur
Eine Tribüne im Signal Iduna Park.
Im Signal Iduna Park brennt bei Heimspielen der BVB-U23 auch bei besten Licht- und Wetterverhältnissen das Flutlicht. © Thomas Bielefeld
Lesezeit

Flutlicht im BVB-Stadion muss ab dem Aufwärmen eingeschaltet sein

Lesen Sie jetzt

Borussia Dortmund Stadion Rote Erde: BVB-Zeitplan über den Haufen geworfen – hohe Kosten drohen

Borussia Dortmund BVB-Stadion wird modernisiert: Das wird im und am Signal Iduna Park alles gemacht

Borussia Dortmund BVB-Boss Watzke: „Gibt nur einen Planeten, auf dem wir Fußball spielen können“

Deutscher-Fußball-Bund lässt Nachfrage unbeantwortet

In der 3. Liga formiert sich Widerstand gegen die Regelung

BVB senkt Beleuchtung bei U23-Heimspielen auf das Mindestmaß

DFB und MagentaSport signalisieren Gesprächsbereitschaft