Zahlreiche Corona-Teststellen wurden in den vergangenen Wochen geschlossen. Der Castrop-Rauxeler Apothekensprecher Claus Ehrensberger sieht den Bedarf nach Teststellen weiterhin gegeben. © dpa
Covid19-Schnelltests

Apothekensprecher: „Corona-Teststationen sind reines Zuschussgeschäft“

Neue Abrechnungsverfahren und die nachlassende Nachfrage haben das Geschäft mit Corona-Teststationen verändert. Castrop-Rauxels Apothekensprecher warnt aber davor, die Angebote einzustellen.

Steigende Impfquoten und die in den vergangenen Wochen stets niedrigen Inzidenzen haben dafür gesorgt, dass in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens die Nachweispflicht über ein negatives Corona-Testergebnis fallen gelassen wurde.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Fabian Paffendorf, Jahrgang 1978, kam 2003 zum Journalismus. Ursprünglich als Berichterstatter im Bereich Film und Fernsehen unterwegs, drehte er kleinere Dokumentationen und Making-Of-Berichte für DVD-Firmen. In diesem Zusammenhang erschienen seine Kritiken, Interviews und Berichte in verschiedenen Fachmagazinen und bei Online-Filmseiten. Seit 2004 ist der gebürtige Sauerländer im Lokaljournalismus unterwegs. Für die Ruhr Nachrichten schreibt er seit Herbst 2013.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt