Dr. Knapp verabreicht eine Booster-Impfung in der Impfkirche. © Jonas Hildebrandt
Coronavirus

Castrop-Rauxels Impfkirche doch spontan geöffnet: Impfen wie an der Abendkasse

Die Castrop-Rauxeler Impfkirche St. Antonius lud wieder ein zur Booster-Impfung. Unter der Woche hieß es, die Aktion sei ausgebucht. Doch Dr. Knapp wollte niemanden nach Hause schicken.

Der Ickerner Markt war bei kühlem regnerischen Wetter am Freitag (26.11.) zur Mittagszeit eher wenig belebt. Doch nebenan wurde es voll. Vor der St.-Antonius-Kirche sammelten sich die Menschen. Nicht etwa, weil sie das Wort Gottes hören wollten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.