Grüne und blühende Vorgärten sollen in Castrop-Rauxel wieder zum Standard werden. Dafür soll eine neue Begrünungssatzung sorgen.
Grüne und blühende Vorgärten sollen in Castrop-Rauxel wieder zum Standard werden. Dafür soll eine neue Begrünungssatzung sorgen. © picture alliance/dpa
Neue Satzung

Bußgeld bis 15.000 Euro: Begrünung wird für Bauherren zur Pflichtaufgabe

Mit einer Begrünungssatzung will Castrop-Rauxel Schottergärten und versiegelten Parkplätzen den Kampf ansagen. Was auf Bauherren zukommt, haben wir uns angesehen. Auch das drohende Bußgeld.

In Zeiten anhaltenden Klimawandels will die Stadt Castrop-Rauxel nun mit einer Begrünungssatzung Vorgaben für die Begrünung von Gebäuden, die Beschaffenheit von Stellplätzen und die Gestaltung von Vorgärten nehmen. Die Satzung soll nun in der Politik beraten werden und nach Verabschiedung bei Neubauvorhaben und Bebauungsänderungen gelten.

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.