Der Real an der Siemensstraße in Habinghorst wird von vielen Kunden angesteuert. Globus hat sich entschieden, den Markt zu übernehmen. © Tobias Weckenbrock
Real-Nachfolge

Globus schult 140 Castrop-Rauxeler Mitarbeiter und kündigt großen Umbau an

Castrop-Rauxel ist eine von bis zu 18 Städten, an denen Globus einen Real-Markt übernimmt. Warum entscheid sich das Unternehmen für den Standort? Und warum wird er neun Monate lang leer stehen?

Ob es nun am Ende 18 oder 16 Übernahmen sind, ist offen. Jochen Baab aus der saarländischen Zentrale des Warenhaus-Konzerns Globus sagte am Montag (18.10.) bei einer Pressekonferenz, dass man sich 100 Standorte von Real angesehen habe. Castrop-Rauxel ist einer derjenigen, die Globus übernimmt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.