Wo es bisher nur ein blinkendes Gelblicht gibt, das Autofahrer vor Fußgängern warnen soll, wird jetzt bald eine neue Ampel installiert. © Thomas Schroeter
Straßenverkehr

Neue Ampel soll Engelsburgplatz für Fußgänger bald sicherer machen

Lange schon geplant, soll eine Neuerung am Engelsburgplatz nach dem schweren Verkehrsunfall vom 22. Oktober bald umgesetzt werden: Eine neue Ampel an der Rechtsabbiegespur zur Ringstraße.

Unabhängig davon, was am Freitag (22.10.) nun auf der Ringstraße am Engelsburgplatz tatsächlich Ursache für den schweren Verkehrsunfall war, bei dem ein 13-jähriges Mädchen frontal von einem Auto erfasst worden ist, tut sich dort nun etwas.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.