Die beiden Angeklagten beim Prozessauftakt neben ihren Verteidigern. © Jörn Hartwich
Landgericht Bochum

Polizist schildert A42-Verfolgungsjagd: „Haben uns komplett ignoriert“

Hautnah war ein Polizist im April bei einer kilometerlangen Verfolgungsjagd bis nach Castrop-Rauxel dabei - die „Dash-Cam“ im Streifenwagen filmte alles mit. Nun erinnerte sich der Beamte.

Im Prozess um eine wilde Verfolgungsfahrt bis zum Autobahnreuz Castrop-Rauxel-Ost (A42/A45) hat ein Polizeibeamter am Montag (25.10.) vor dem Landgericht Bochum atemberaubende Szenen geschildert. Das angeklagte Flucht-Duo (32 und 33 Jahre alt) sei im Schneegestöber teils mit Tempo 150 vor einem Streifenwagen davongerast. Zum Schluss habe nicht mal ein Warnschuss die Männer beeindruckt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.