In der Mitte der Hof Emscher-Auen, links davon die Mettalkonstruktion und rechts daneben die drei Beton-Röhren: Die Emschergenossenschaft plant schon wieder zwei neue Projekte am Hochwasser-Rückhaltebecken. © Kastner
Hochwasser-Rückhaltebecken

Seltsame Neubauten an der Emscher: Wozu dienen Röhren und Wellblech-Tunnel?

Ist ein Ufo in den Emscher-Auen in Ickern gelandet? Oder was hat es mit dieser sonderbaren Blech-Konstruktion und den Betonröhren am alten Hof am Ortstrand zwischen Ickern und Mengede auf sich?

Was bitte haben die Verantwortlichen denn da ans Hochwasser-Rückhaltebecken zwischen Ickern und Mengede gebaut? In der Nähe des Hofes Emscher-Auen mit seinem Café und dem Vereinsheim und Garten der Emscher-Falken stehen seit kurzem drei Betonröhren und eine Wellblech-Hütte. Die Spaziergänger rätseln. Und jetzt gibt es Antworten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.