Soziale Träger schlagen Alarm: „Unendlich vielen Familien droht Schieflage“

Redakteurin
In der Küche des Caritas-Verbandes kochen Ehrenamtliche das Essen für die Suppenküchen-Ausgabe. Das Foto entstand im vergangenen Winter.
In der Küche des Caritas-Verbandes kochen Ehrenamtliche das Essen für die Suppenküchen-Ausgabe. Das Foto entstand im vergangenen Winter. Wie wird es dort dieses Jahr? © Thomas Schroeter
Lesezeit

Auch soziale Träger brauchen einen Rettungsschirm

Immer mehr Familien brauchen Unterstützung

Mehr Wohngeld-Berechtigte bedeuten mehr Personal bei der Stadt

Energie-Dialog

Das lesen andere

Regionales

FC Schalke 04

Borussia Dortmund