Der Hellweg wird ab 23. Mai zwischen Erlenweg und Unterspredey für drei Wochen gesperrt.
Der Hellweg wird ab 23. Mai zwischen Erlenweg und Unterspredey für drei Wochen gesperrt. © Ronny von Wangenheim
Verkehrsbelastung

Castrop-Rauxeler Verbindungsstraße wird gesperrt – zu Testzwecken

Spektakuläre Aktion auf Schwerin: Der EUV sperrt den Hellweg für mehrere Wochen – um auszuprobieren, wie sich Autofahrer verhalten. Eine Umleitung gibt es absichtlich nicht.

Tag für Tag fahren zahlreiche Autos und Lieferwagen über den Hellweg zwischen Schwerin und Merklinde. Doch damit ist jetzt erstmal Schluss – zumindest zeitweise. Denn der EUV Stadtbetrieb sperrt die Straße, und zwar zum Test.

Fußgänger und Radfahrer haben weiter Durchfahrt

Ihre Autoren
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick
Redaktionsleiter
Fühlt sich in Castrop-Rauxel und im Dortmunder Westen gleichermaßen zu Hause. Mag Politik, mag Kultur, mag Sport, respektiert die Wirtschaft und schreibt zur Not über alles, was anfällt.
Zur Autorenseite
Matthias Langrock

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.