Die Quartiersmanager in Merklinde und die Stadt wollen nun recht schnell einen Investoren und einen Träger für die geplante neue Kita finden. Am Wochenende findet aber erst einmal ein MitmachMarkt statt.
Die Quartiersmanager in Merklinde und die Stadt wollen nun recht schnell einen Investoren und einen Träger für die geplante neue Kita finden. Am Wochenende findet aber erst einmal ein MitmachMarkt statt. © Tobias Weckenbrock
Kindertagesstätten

Stadt Castrop-Rauxel schreibt Kita-Neubau in Merklinde neu aus

Im Sommer 2024 soll es wieder zwei Kindertagesstätten im Castrop-Rauxeler Stadtteil Merklinde geben. Ab diesem Sommer wird es nur noch eine sein. Jetzt ist eine Ausschreibung im Netz aufgetaucht.

Ausgeschrieben ist die Errichtung sowie die Trägerschaft einer viergruppigen Kindertagesstätte im Stadtteil Merklinde in Castrop-Rauxel. Das ist der Wortlaut eines Eintrags im „Vergabemarkt NRW“, den die Stadt dort am 1. Mai eingestellt hat. Plätze für 70 Kinder sind geplant.

Stadtteil mit besonderen Herausforderungen

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.