Im Westring-Center ist lange kein neue Neubau mehr hinzugekommen. Nach wie vor stehen die beiden Freiflächen oben rechts neben dem Burger King und oben links neben Fressnapf und Co. zur Vermarktung an.
Im Westring-Center ist lange kein neue Neubau mehr hinzugekommen. Nach wie vor stehen die beiden Freiflächen oben rechts neben dem Burger King und oben links neben Fressnapf und Co. zur Vermarktung an. © RVR 2022
Einzelhandel

Westring-Center bleibt noch unvollendet: Zwei Flächen stehen weiter leer

Das Westring-Center und die Castroper Altstadt stehen in Konkurrenz um Kunden. Noch ist 7600 Quadratmeter Platz am Westring. Seit Equiva 2020 ist keine neue Ansiedlung dort gebaut worden.

Das Westring-Center ist immer noch unvollendet. Die Richter & Richter GbR, eine Firma aus Zürich, die früher in Essen ansässig war, hat hier seit den 90er-Jahren als Investor und Bauherr ein großes Fachmarktzentrum an den Start gebracht. Architekt Udo Scheffler, mit seinem Betrieb ebenfalls am Westring ansässig, entwirft und organisiert seither die Bauten im Center.

30.000 Quadratmeter Gebäudenutzfläche

Zentrenrelevante Sortimente umstritten

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.