Auf der Straßengabel Kreuzstraße / Grüner Weg in Obercastrop wurden am 14. Juli durch den Tornado Bäume entwurzelt. Einer stürzte auf einen Kleinwagen, andere auf Häuser. © Tobias Weckenbrock
Rückblick

Zwei Wetter-Extremlagen erwischten Castrop-Rauxel 2021

Beim Rückblick auf das Jahr 2021 bleiben in Castrop-Rauxel zwei Naturereignisse in Erinnerung: Im Februar sorgte massiver Schneefall für Chaos, im Juli waren es Starkregen und eine Windhose.

Auswirkung des Klimawandels oder reine Wetterkapriole? Egal, wie man die beiden Naturereignisse einordnet, die im Jahr 2021 Castrop-Rauxel erwischten: Sie haben anschaulich gezeigt, wie wenig der Mensch letztlich gegen die Natur ausrichten kann.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Thomas Schroeter

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.