Verkehr

A2-Auffahrt gesperrt: Pendler im Ostvest sollten mehr Zeit einplanen

Berufspendler aus dem Ostvest, die in Richtung Autobahn-Auffahrt Henrichenburg (A 2) oder in Richtung Castrop-Rauxel-Innenstadt unterwegs sind, müssen ab Montag mehr Zeit einplanen.
Die Umleitungsschilder stehen schon. Ab Montag ist die Hebewerksstraße (B 235) gesperrt. © SYSTEM

Denn die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt ab Montag, 22. November, die B235 (Hebewerkstraße) in Castrop-Rauxel in Fahrtrichtung Castrop-Rauxel-Innenstadt zwischen der Suderwicher Straße und Hohe Kampstraße.

Sperrung dauert bis Anfang Dezember

Wie Straßen.NRW mitteilt, wird dort voraussichtlich bis Anfang Dezember im Bereich der A2-Anschlussstelle Henrichenburg die Fahrbahn erneuert. Deshalb ist auch die A2-Anschlussstelle Henrichenburg in Fahrtrichtung Oberhausen sowie die Abfahrt aus Richtung Oberhausen gesperrt.

Straßen.NRW hat Umleitungsstrecken eingerichtet. Die Umleitungen führen über die Anschlussstelle Dortmund-Mengede. Im Bereich der Baustelle wird die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt.

Schwerlastverkehr wird weiträumig umgeleitet

Die Sperrung der Hebewerksstraße hat auch direkte Auswirkungen auf Datteln und Waltrop. Die die weiträumige Umleitung für den Schwerverkehr in Fahrtrichtung Süden führt über die L 511 (Provinzialstaße/Recklinghäuser Straße) in Waltrop, K14 (Franzstraße/Ickerner Straße/Leveringhauser Straße/Uferstraße) und L 658 (Recklinghäuser Straße). Der PKW-Verkehr wird kleinräumiger über die L 628 (Suderwicher Straße) und Wartburgstraße umgeleitet.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.