Tedi besticht wie auch Kodi, Action oder Woolworth durch ein breites Sortiment. Dass es Unterschiede gibt, zeigen die aktuellen Auflagen zur Kontrolle der 2G-Regel. © picture alliance / Ina Fassbender/dpa
Mischwarenhändler

Action, Tedi, Woolworth und Kodi: Nicht bei allen gilt die 2G-Regel im Ostvest

Eine interessante Frage: Was ist eigentlich mit den Märkten von Action, Tedi, Woolworth und Kodi? Unter welche Reglung fallen die eigentlich? Da gibt es offensichtlich immer mal wieder „Gesprächsbedarf“ mit den örtlichen Ordnungsämtern.

Zur Situation in Waltrop teilt Stadtsprecherin Andrea Middendorf mit: „Woolworth, Action und Tedi haben die 2G-Regelung. Bei Kodi wird derzeit geprüft, ob durch das Angebot die Voraussetzung für einen freien Zugang als Geschäft des täglichen Bedarfes vorliegt. Voraussichtlich wird dies erfüllt, so dass es bei Kodi freien Zutritt ohne G-Regelung geben wird.“

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redakteur
Aufgewachsen in Recklinghausen, kennt Dorf- und Stadtleben, ist stets neugierig und seit 2018 in Datteln auf der Suche nach spannenden Geschichten. Zum Studieren nach Duisburg gezogen und den Weg zurück in seine Vest-Heimat gefunden. Handballer seitdem er laufen kann. Berichtet gerne kritisch über Politik und Stadtentwicklung - stets mit offenem Ohr für die Sorgen der Dattelner.
Zur Autorenseite
Fabian Hollenhorst
Redakteurin
Es gibt keinen Menschen, kein Thema, über den/das zu schreiben sich nicht lohnte; eine Erfahrung aus nahezu 40 Jahren im Medienhaus Bauer. Privat: am liebsten in der Natur mit zwei Altdeutschen Möpsen und dem Tierschutz verpflichtet.
Zur Autorenseite
Avatar
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite
Markus Weßling

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.