Zwei Frauen stehen vor einem Regal mit Blumen. Die Frau links im Bild hält eine Schale mit insgesamt sechs Pflanzen in der Hand.
Kerstin (49) und Annika (24) Rüttershoff haben sich vier Tomatenpflanzen für ihr Gewächshaus geschnappt. © Sebastian Balint
2. Dattelner Tomatentag

Das gibt es nur in Datteln: Tomatenpflanzen kaufen und damit Gutes tun

Wer heute (1. Mai) noch die ein oder andere Pflanze beim 2. Dattelner Tomatentag ergattern will, muss sich sputen. Die Einnahmen gehen übrigens vollständig an das Kinderpalliativzentrum.

Pünktlich um 10 Uhr standen am Samstagmorgen die ersten Kunden vor der Gärtnerei von Matthias Hötting, Amandusstraße 42. Grund dafür: Der 2. Dattelner Tomatentag, dessen Einnahmen vollständig an das Kinderpalliativzentrum in Datteln gehen. Bei der ersten Aktion war es Matthias Hötting gelungen, über 7.000 Euro für die Einrichtung zu sammeln, die sich um todkranke Kinder und ihre Familien kümmert. Hötting hofft natürlich auf einen ähnlichen Erfolg in diesem Jahr – es darf aber auch gerne mehr werden.

Tomaten sind bei Familie Rüttershoff sehr beliebt

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite
Sebastian Balint

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.