Nackte Wanderer im Wald.
Nacktwandern und Exhibitionismus sind zweierlei Paar Schuhe. © picture alliance / dpa
Sommer, Sonne, hüllenlos

Exhibitionismus in der Haard und am Kanal: Wie gefährlich ist das?

Wenn es warm wird, lässt mancher alle Hüllen fallen, manche nur zum Sonnenbad. Doch auch härtere Fälle von Exhibitionismus sind der Polizei Recklinghausen nicht unbekannt, vor allem in der Haard und an den Kanälen.

Exhibitionismus zählt nicht zu Hauptstraftaten im Kreis Recklinghausen. Das macht Andreas Lesch, Sprecher der Polizeibehörde Recklinghausen, gleich klar. 24 Fälle seien im Jahr 2021 für die Städte Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop, Marl und Haltern aktenkundig geworden, fünf bislang in diesem Jahr.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Es gibt keinen Menschen, kein Thema, über den/das zu schreiben sich nicht lohnte; eine Erfahrung aus nahezu 40 Jahren im Medienhaus Bauer. Privat: am liebsten in der Natur mit zwei Altdeutschen Möpsen und dem Tierschutz verpflichtet.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.