Fleischerei Baumeister

Spende für Flut-Opfer: 300 Fleischwürste sind schnell ausverkauft

Kurzfristig hatte Metzgermeister Andreas Baumeister seinen Fleischwurst-Verkauf zugunsten der Flut-Opfer für Samstag angekündigt. Die Dattelner rissen ihm die Ware förmlich aus der Hand.
Der Dattelner Fleischermeister Andreas Baumeister zeigt einige der frischen Fleischwürste, die für den guten Zweck verkauft wurden. © Martin Pyplatz

Die schockierenden Bilder aus den Hochwasser-Gebieten und die zahlreichen Aktionen, die seitdem deutschlandweit gestartet wurden, haben auch den Dattelner Metzgermeister Andreas Baumeister ins Grübeln gebracht, wie er denn helfen könnte. Schnell stand fest: mit Fleischwurst. Und die wurde am Samstagmorgen vor dem Fleischerei-Fachgeschäft Baumeister an der Hohen Straße 6 verkauft. Der komplette Erlös aus der Aktion kommt den Flut-Opfern zugute, versprach Baumeister.

Und da Baumeisters heiße Fleischwurst sowieso schon hoch im Kurs steht bei den Dattelnern und sie jetzt mit dem Kauf der Wurstspezialität noch etwas Gutes tun konnten, war der Andrang schon früh morgens groß vor dem Baumeister-Lokal. Die heiße Ware wurde dem Metzgermeister und seinem Team quasi aus den Händen gerissen. Fazit: Alle 300 Fleischwürste waren nach knapp zweieinhalb Stunden ausverkauft. Allein das sorgte bei Andreas Baumeister schon für große Begeisterung. „Wir haben uns im Vorfeld gefragt, wie viele Fleischwürste wir vorbereiten“, erklärt Andreas Baumeister. Zuerst habe er an 150 gedacht, doch nachdem schon viele Dattelner ihr Kommen angekündigt hatten, habe er auf 300 aufgestockt.

Dattelner zahlen 2320 Euro für 300 heiße Fleischwürste von Baumeister

Doch was den Metzgermeister förmlich aus den Socken gehauen hat, ist der Spendenbetrag, der schlussendlich bei der Aktion in der Kasse gelandet ist: 2320 Euro ließen die Dattelner an diesem Samstagvormittag bei Baumeister. Das sind etwa 7,73 Euro pro Wurst. „Insgesamt wurden 700 Euro zusätzlich zu dem Wurstverkauf gespendet“, erklärt Andreas Baumeister. Kunden hätten zum Beispiel für zwei heiße Fleischwürste 50 Euro für den guten Zweck gegeben. „Es kamen auch später noch Kunden, aber wir hatten einfach nichts mehr“, sagt Baumeister. Von der Bereitschaft der Dattelner zeigt er sich überwältigt.

Jetzt muss das Geld nur noch dahin kommen, wo es auch gebraucht wird. Andreas Baumeister gibt es an die Aktion „Deutschland hilft“ weiter. Das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen für Katastrophenhilfe mit Sitz in Bonn leistet weltweit Soforthilfe bei Katastrophen in Form von medizinischen Teams und dringend benötigten Hilfsgütern – natürlich auch jetzt in den betroffenen Hochwasser-Regionen in Deutschland wie im Norden von Rheinland-Pfalz.

Der Dattelner Metzgermeister Andreas Baumeister bedankt sich bei seinen Kunden für die große Spendenbereitschaft. Er weiß natürlich aus jahrelanger Erfahrung, dass seine Fleischwurst bei den Dattelnern heiß begehrt ist. Dass ihm aber jemand zwei Würste für 50 Euro abkaufen wird, das hätte er wohl nie gedacht – dem guten Zweck sei Dank.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt