Die Regerstraße in Datteln.
Das Auto eines 29-Jährigen wurde auf der Regerstraße in Datteln beschädigt. © Sebastian Balint
Zweifache Unfallflucht

Unbekannte verursachen 2000 Euro Schaden in Datteln – aber es gibt Zeugen

Gleich zwei Fälle von Fahrerflucht haben sich am Wochenende in Datteln ereignet. Zumindest einem der Unfallverursacher wird die Polizei wohl bald auf die Schliche kommen - es gibt nämlich Zeugen.

Der erste Unfall ereignete sich irgendwann zwischen Freitag (1. Juli) 17 Uhr und Samstag (2. Juli) 10-15 Uhr. Ein 29-jähriger Dattelner hatte sein Auto am Freitag an der Regerstraße geparkt. Am nächsten Tag musste er feststellen, dass sein Auto in der Zwischenzeit beschädigt wurde. Der Verursacher habe sich, so heißt es im Polizeibericht, unerlaubt von der entfernt, „ohne Angaben zu seiner Person zu machen“. Kurz gesagt: Der Unfallverursacher beging Unfallflucht und hinterließ einen Schaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Zeugen beobachten Unfall auf dem Hornbach-Parkplatz

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Ich habe mehrere Jahre als freier Mitarbeiter sämtliche Ressorts im Erscheinungsgebiet des Medienhauses Bauer mit Bildern, Texten und Videos beliefert. Seit 2018 gehöre ich als Redakteur der Redaktion Datteln an. Ich bin von Haus aus sehr neugierig, politisch interessiert und immer auf der Suche nach einer guten Geschichte, die gerne auch ans Herz gehen darf. Privat interessiere ich mich besonders für die Kultur in all ihren Facetten, die Fotografie sowie die gemischten Kampfkünste Mixed-Martial-Arts (MMA).
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.