Unfall

Pedelec-Fahrerin aus Dorsten wurde angefahren

Eine 56-jährige Pedelec-Fahrerin aus Dorsten wurde am Donnerstagnachmittag (4. August) angefahren.
Ein Notarzt steht vor einem geöffneten Rettungswagen.
Die Pedelec-Fahrerin kam nach dem Unfall in Dorsten ins Krankenhaus. (Symbolbild) © Uwe Anspach / dpa

Auf der Gahlener Straße ist am Donnerstagnachmittag eine 56-jährige Pedelec-Fahrerin aus Dorsten angefahren und verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Frau gegen 15.30 Uhr auf dem Geh- und Radweg in Richtung Innenstadt/Zentrum unterwegs.

Zur gleichen Zeit wollte ein 30-jähriger Autofahrer aus Dorsten, der in die gleiche Richtung fuhr, im Bereich der Hafenstraße nach rechts in eine Einfahrt abbiegen und erfasste dabei die Frau auf dem Pedelec. Die 56-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnte sie wieder entlassen werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.