Dorstener Kultursommer

Sommernacht am Barkenberger See: Open-Air-Kino, Musik und Wasserspiele

Für das Dorstener Kultursommer-Programm haben sich mehrere Gruppen zusammengetan, um eine Sommernacht am Barkenberger See zu präsentieren - mit Open-Air-Kino, Live-Musik und Wasserspielen.
Porträtbild Aurora
Die neue Dorstener Cover-Band „Aurora" tritt bei der Sommernacht am See auf. © Privat

Open-Air-Kino, Live-Musik und Wasserspiele – das bietet die Sommernacht am Barkenberger See, die der Förderverein Pro GHW und das Wulfener Gemeinschaftshaus am 27. August (Samstag) ab 17 Uhr anlässlich des Dorstener Kultursommers ausrichten.

Für Spiel und Spaß sorgen Kanufahrten, Wasserspiele, Aquazorbing, ein Spielmobil

und vieles mehr. Auch internationale Leckereien werden angeboten. Um 17 Uhr beginnt das Musikprogramm mit dem Orchester der Gesamtschule Wulfen, das passend zum Abend Filmmusik aufführt.

Um 18 Uhr tritt das Borkener Duo „Die Papenheimer“ auf, um 19 Uhr die neue Dorstener Band „Aurora“ und ab 20 Uhr das Duo „Ouwe“ aus Wulfen. Alle Künstler präsentieren Klassiker der Pop- und Rockgeschichte, aber jeweils im unterschiedlichen stilistischem Gewand.

Bei Einbruch der Dunkelheit ist der Film „Die Goldfische“ auf der Großbildleinwand zu sehen. Als Komödie und Road Movie besitzt dieser Film alles, was das Genre verlangt: temporeiche Verfolgungsjagden, jede Menge spritzige Dialoge und absurde Szenen, unterlegt von einem Laune machenden Soundtrack.

Im Anschluss an den Film lässt DJ Stevo 159 den Abend ausklingen. Weitere Mitwirkende sind „Bei Sindbad“, Bibi am See, Freiwillige Feuerwehr Wulfen, Grün-Weiß Barkenberg, Kanu-AG der Gesamtschule Wulfen, Heimatverein Wulfen Geschichtsgruppe, Imbiss Hongkong, KiJuFaZ, Kirchenchor St. Barbara, SPD Wulfen, Trägerverein Hallenbad Wulfen, Verein „Rad & Tat“

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.