Feuerwehrleute sicherten den U-Bahnhof Brunnenstraße, weil dort kurzzeitig ein Brandherd vermutet wurde. © Markus Wüllner
Nordstadt

Stadtbahn bleibt im Bahnhof stehen und löst Feuerwehreinsatz aus

Der U-Bahnverkehr in der Dortmunder Innenstadt war gestört. Eine Bahn war in einem U-Bahnhof Auslöser für einen Feuerwehreinsatz. Ein Fahrer hatte Brandgeruch wahrgenommen.

Für rund eine Stunde steckte am Donnerstag (23.6.) eine Stadtbahn der Linie U 42 im Bahnhof Brunnenstraße in der Dortmunder Nordstadt fest. Der Grund: Der Motor des Fahrzeugs überhitzte auf der Strecke in Richtung Süden (Innenstadt).

Feuerwehrleute überprüften die Bahn

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.