Immer wieder ist die Polizei an der Möllerbrücke im Einsatz - hier ein Archivbild. © Björn Althoff (Archiv)
Eskalation

Video: Wilde Szenen an der Möllerbrücke zwischen Feiernden und Polizei

Die Situation an der Dortmunder Möllerbrücke ist am Freitagabend (17.9.) eskaliert. Feiernde zündeten Rauchbomben und bewarfen die Polizei mit Gegenständen. Ein Video zeigt wilde Szenen.

An der Möllerbrücke ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag (18.9.) zu wilden Szenen gekommen. Feiernde und Polizisten lieferten sich eine Auseinandersetzung. Die Polizisten wurden mit Gegenständen beworfen – und reagierten wiederum mit dem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Baujahr 1993, gebürtig aus Hamm. Nach dem Germanistik- und Geschichtsstudium in Düsseldorf und dem Volontariat bei Lensing Media in der Stadtredaktion Dortmund gelandet. Eine gesunde Portion Neugier und die Begeisterung zum Spiel mit Worten führten zum Journalismus.
Zur Autorenseite
Avatar