Bauarbeiten

Teile der S4-Strecke in Dortmund demnächst gesperrt

Zum letzten Mal in diesem Jahr baut die Bahn auf der Strecke der S4. Für einige Tage ist ein Teil der Strecke gesperrt. Bahnfahrer müssen stattdessen auf Busse ausweichen.
Symbolbild: Auf der S-Bahnstrecke S1 zwischen Dortmund und Bochum kommt es derzeit zu einer Sperrung. © picture alliance / Roland Weihrauch/dpa

Insgesamt habe sie alleine auf der Strecke zwischen Unna und Dortmund in diesem Jahr über 12 Millionen Euro für Erneuerungen ausgegeben, meldet die Bahn in einer Pressemitteilung.

Jetzt baue sie ein letztes Mal in diesem Jahr auf dieser Strecke. 400.000 Euro investiere sie für die Erneuerung von vier Weichen und den Austausch von Schienen, Schotter und Schwellen im Bahnhof Asseln.

Vollständige Sperrung

Von Donnerstag (18.11.) bis Montag (22.11., 4.30 Uhr) ist daher die Strecke zwischen Dortmund-Brackel und Unna vollständig gesperrt.

Stattdessen fahren Ersatzbusse, die an allen Stationen der Strecke halten. Der Straßenverkehr soll von der Sperrung nicht beeinträchtigt sein.

Mit den Arbeiten am Bahnhof Asseln enden die Bauarbeiten der Bahn auf dieser Strecke für dieses Jahr. Im nächsten Jahr solle es weitere Modernisierungsarbeiten geben, so die Bahn.

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.