Für viele Dortmunder Club-Betreiber könnte die vorgeschlagene 2G+-Regelung wirtschaftlich schwierig werden. (Symbolbild) © Sam Mar / unsplash.com
Coronavirus

2G+ in Dortmunder Clubs? „Haben die Infrastruktur doch gar nicht mehr“

Für Diskotheken in NRW soll angesichts steigender Infektionszahlen bald 2G plus Test gelten. Club-Betreiber aus Dortmund blicken mit Sorge auf diesen Vorstoß der Landesregierung.

Eigentlich wollten viele Dortmunder Club-Betreiber selbst einen Schritt in Richtung mehr Corona-Sicherheit machen. Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Dortmunder Club- und Konzertkultur haben sich jüngst darauf geeinigt, nur noch Geimpfte und Genesene reinzulassen. Nun werden sie von einem Vorstoß überholt, der sie vor Herausforderungen stellen könnte.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.