Auch wenn die steigenden Kosten für Energie und Baumaterial sowie das veränderte Finanzierungsumfeld Investitionen gerade bremsen, so freut sich Prof. Dr. Julia Frohne als Geschäftsführerin der Business Metropole Ruhr GmbH doch auf die Immobilienmesse Expo Real. „Investoren und Entwickler sollten unsere Region für die Zeit nach der Unsicherheit auf dem Schirm haben“, sagt sie. Dortmund präsentiert sich auf der Expo Real unter anderem mit dem Diamond Office am U-Turm.
Auch wenn die steigenden Kosten für Energie und Baumaterial sowie das veränderte Finanzierungsumfeld Investitionen gerade bremsen, so freut sich Prof. Dr. Julia Frohne als Geschäftsführerin der Business Metropole Ruhr GmbH doch auf die Immobilienmesse Expo Real. „Investoren und Entwickler sollten unsere Region für die Zeit nach der Unsicherheit auf dem Schirm haben“, sagt sie. © Landmarken AG/BMR
Expo Real

Metropole-Ruhr-Chefin freut sich auf „Dortmunder Diamanten“ auf Europas größter Immobilienmesse

Auf der größten Immobilienmesse Europas zeigt sich Dortmund als moderner Wirtschaftsstandort. In diesem Jahr will die Stadt vor allem mit drei architektonischen Highlights für sich werben.

Dortmund wird auch in diesem Jahr wieder an dem wohl größten Messestand auf der größten Immobilienmesse Europas vertreten sein. Wenn am 4. Oktober die Expo Real in München beginnt, wird Dortmund vor allem drei Neubauprojekte ins Schaufenster stellen.

Ein gemeinsamer Messestand für 13 Kommunen

Campus Phoenix-West:

Diamond Offices am U-Turm:

SKOffice auf der Stadtkrone Ost:

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.