Ein Justiz-Mitarbeiter begleitete den inzwischen verurteilten Angeklagten zum Verhandlungstermin im Landgericht Dortmund. © Stephan Schütze
Festnahme in Enschede

Auslieferung des Mörders von Nicole Schalla (†16) dauert noch wochenlang

Ralf H. ist keine 100 Kilometer von Dortmund entfernt festgenommen worden. Bis er das Gefängnis erreicht, in dem er die kommenden Jahre verbringt, wird aber noch einige Zeit vergehen.

Drei Wochen nach seiner Verhaftung ist der Mörder der Dortmunderin Nicole-Denise Schalla noch nicht nach Deutschland zurückgebracht worden – und das wird auch noch einige Zeit dauern. In der Nacht zu Heiligabend (24.12.) ist Ralf H. in den Niederlanden festgenommen worden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.