Auch das Hombrucher Bad (links) wäre von einer Schließung betroffen. Dort gibt es zusätzlich Ärger mit der Dachreparatur. Rechts: Die Akteure der Sportwelt mit Geschäftsführer Jörg Husemann (r.).
Auch das Hombrucher Bad (links) wäre von einer Schließung betroffen. Dort gibt es zusätzlich Ärger mit der Dachreparatur. Rechts: Die Akteure der Sportwelt mit Geschäftsführer Jörg Husemann (r.). © RN-Archiv/beus; Collage: RN
Streit mit Sportwelt

Bäder in Dortmund ab Montag geschlossen? Stadt hat reagiert

Sind einige Hallenbäder ab Montag (24.1.) dicht? Der Betreiber Sportwelt hatte das angedroht. Hintergrund ist ein finanzieller Streit mit der Stadt Dortmund. Die hat jetzt reagiert.

Mehrere Millionen Euro fehlen. Und mit diesem Minus könne man die Hallenbäder in Dortmund nicht offen halten. Das hatte die Sportwelt Dortmund vor wenigen Tagen angekündigt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.