Die Inzidenz in Dortmund hat die Marke von 1000 wieder überschritten. (Symbolbild)
Die Inzidenz in Dortmund hat die Marke von 1000 wieder überschritten. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Coronavirus

Corona in Dortmund: Inzidenz steigt wieder über 1000er-Marke

Zwei Tage lang hatte Dortmunds Corona-Inzidenz unter der 1000 gelegen. Zu Freitag springt sie wieder über die markante Zahl. Auch die Zahl der neu gemeldeten Corona-Fälle ist vierstellig.

Zwei Tage lang, zu Mittwoch und Donnerstag (13. und 14.4.), lag die Corona-Inzidenz in Dortmund unter 1000. Zu Freitag (15.4.) ist sie laut Robert-Koch-Institut (RKI) nun wieder in die Vierstelligkeit gestiegen. Die Inzidenz liegt laut RKI nun bei 1008,9.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2002 in Bochum geboren, aufgewachsen in Dortmund, BVB-Fan. Seit dem Abitur 2020 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Immer auf der Suche nach guten Geschichten am Puls der Stadt.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt