Die Ehrlich Brothers entführten das Dortmunder Publikum am Samstagabend in der Westfalenhalle in eine Traumwelt und flogen gemeinsam über die Bühne. © Sebastian KonoPIX
Ehrlich Brothers

Ehrlich Brothers: Selbst bei der fantastischen Zaubershow ist der Krieg gegenwärtig

Chris und Andreas Ehrlich entführen das Publikum in der Westfalenhalle in eine Traumwelt: Vor strahlenden Kinderaugen lassen sie Süßigkeiten schweben - doch die Ukraine spielt auch hier eine Rolle.

Chris und Andreas Ehrlich knien am Samstagabend auf der Bühne der Westfalenhalle. 7.000 Zuschauer applaudieren. Im Hintergrund ist ein rotes Herz zu sehen mit der Aufschrift „No war“.

Ehrlich Brothers laden ukrainische Geflüchtete zu ihren Shows ein

Chris und Andreas Ehrlich entführen das Dortmunder Publikum in eine Traumwelt

Illusionen von Kartentricks bis zum Entfesselungstrick

Über die Autorin
Redakteurin
Aus einer beschaulichen Stadt in der Nähe von Bielefeld ins lebendige Dortmund gekommen. Super neugierig und kann besser mit Wörtern Bilder malen als mit dem Pinsel. Hat darum Journalismus und Moderation studiert. Sport- und musikbegeistert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.