Auch in Dortmund gelten jetzt in vielen Fällen kürzere Quarantäne-Zeiten. © Unsplash/Golden
Coronavirus

Diese neuen Quarantäne-Regeln gelten jetzt in Dortmund

Im Gegensatz zu vielen anderen Kommunen hatte die Stadt Dortmund die Quarantäne-Lockerungen bis Montag, (17.1.) trotz Übergangsregelung nicht umgesetzt. Das hat sich am Montag geändert.

Seit Montag, 17.1., gilt auch in Dortmund, was viele andere Kommunen in Nordrhein-Westfalen bereits seit ein paar Tagen umgesetzt haben: die Lockerung der Quarantäne-Regeln. Die hatte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef-Laumann per Erlass vorzeitig möglich gemacht, obwohl die entsprechende Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes noch nicht offiziell vorgelegen hat.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite
Gaby Kolle

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.