In der Backstube von Bernd Dahlmann gibt es keine Maschinen, die Brötchen sind zu 100 Prozent Handwerksarbeit. © Didi Stahlschmidt
Dortmunder Traditionsbäckerei schließt

Ende nach 116 Jahren: Was von der Bäckerei Dahlmann bleiben wird

Fast 120 Jahre war die Bäckerei Dahlmann ein fester Bestandteil der Nordstadt. Die Traditionsbäckerei brachte so manchen Trend nach Dortmund - ein wichtiges soziales Engagement wird sie überdauern.

Am 31. März ist die letzte Schicht für Bernd Dahlmann und seine vier verbliebenen Bäckerkollegen in der Backstube der Bäckerei Dahlmann in der Mallinckrodtstraße. Damit endet eine Ära im Bäckereihandwerk der Dortmunder Innenstadt.

Die Geschichte begann im Jahre 1906

Neue Ideen und Innovationen für die Branche

Der Hilfe für Bedürftige war immer wichtig

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Seit Februar 2007 bin ich als freier Redakteur mit der Kolumne "quer gehört" für die Bereiche Musik/ Nightlife/ Kultur/ Creativ Industries bei den Ruhr Nachrichten aktiv. Parallel arbeite ich als freier Journalist für verschiedene Magazine, Gastronomie-Führer, als freier Fotograf und als Autor und Werbe-Texter.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.