Der Dortmunder Zoo ist ein beliebtes Ausflugsziel - auch, wenn er derzeit in vielen Bereichen eine Baustelle ist. Einige Umbau- und Erneuerungsarbeiten sind aber jetzt auch schon fast abgeschlossen. © Oliver Schaper
Mit Video

Dortmunder Zoo will Besuchern bald ein besonderes Tiererlebnis bieten

Der Dortmunder Zoo verändert sich. Die Corona-Zeit wurde bereits für Umbauten genutzt, die jetzt abgeschlossen werden. Ein neues und besonderes Tiererlebnis für die Besucher wird angekündigt.

Insgesamt werden in den nächsten Jahren 30 Millionen Euro in den Dortmunder Zoo investiert. Große Veränderungen kündigen sich an – etwa der Neubau der Robbenanlage und der Umbau der Bärenanlage. Aktuell laufen in dem Tierpark 11 Baumaßnahmen, auf die sich Besucher freuen können.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.