Corona-Impfung: echt oder nicht? Apotheker können das nachprüfen. © picture alliance/dpa/dpa-tmn
Digitaler Impfnachweis

Gefälschte Impfpässe: Wie viele Anzeigen gibt es bei der Polizei in Dortmund?

Betrug mit gefälschten Impfpässen – wie viele Fälle beschäftigen die Polizei in Dortmund eigentlich? Darauf gibt es eine Antwort. Erstaunlich: Beim größten Fall gab es gar keine Anzeige.

Es ist ein neues Delikt, zumindest eins, das erst im Jahr 2021 lohnenswert wurde. Wer interessierte sich vorher schon dafür, ob jemand eine Masern- oder Tetanus-, eine WIndpocken- oder Rötel-Impfung hatte? Wieso hätte man also den Impfpass mit krimineller Energie fälschen sollen?

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.