Gegen 18.15 Uhr ist am Sonntagabend ein Zug am Dortmunder Hafen mit einem Auto kollidiert. © Markus Wüllner
Speicherstraße

Güterzug kollidiert mit Auto – Audi wird meterweit mitgeschleift

Zwei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Zug am Sonntagabend am Dortmunder Hafen verletzt worden. Zeitweise waren zwei Personen in ihrem Auto eingeschlossen, der Lokführer erlitt einen Schock.

Bei einem Unfall mit einem Zug sind am Sonntagabend drei Menschen am Dortmunder Hafen verletzt worden. Eine Lok der Dortmunder Eisenbahn war auf Höhe der Speicherstraße gegen ein Auto gefahren. Zeitweise war die Speicherstraße auf Höhe des Bahnübergangs deshalb gesperrt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Ihre Autoren
Redaktion Dortmund
Gut recherchierter Journalismus liegt mir am Herzen. Weil die Welt selten einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt. Um Zusammenhänge zu erklären, setze ich auf klaren Text und visuelles Erzählen – in Videos, Grafiken und was sonst dabei hilft.
Zur Autorenseite
Avatar
Freier Mitarbeiter
1995er Jahrgang, in Bochum geboren. Seit 2016 bei den Ruhr Nachrichten. Von da an verschiedene Abteilungen durchlaufen. Mittlerweile überwiegend in der Dortmunder Lokalredaktion aktiv.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.