Laut der Stadt Dortmund soll noch im Dezember Impfstoff für Kinder bereitstehen. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Impfung ab 5 Jahren: Dortmunder Kinderarzt sieht neue Herausforderungen

Die Stadt Dortmund hat Impfungen für 5- bis 12-Jährige ab dem 20.12. angekündigt. Kinderärzte und Impfstoff-Hersteller müssen Fragen beantworten, die sich bisher nicht gestellt haben.

Ab dem 20.12. (Montag) soll es in großem Stil in Dortmund die Möglichkeit geben, Kinder zwischen 5 und 12 Jahren gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Das hat Krisenstabsleiterin Birgit Zoerner am Dienstag (30.11.) angekündigt. Viele Details sind noch offen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.