Gastronomiebetriebe wie der „Alte Markt" können hoffen, dass die Corona-Regeln bald gelockert werden. Dann kann Afrim Kasumi vielleicht auch wieder mehr Bier zapfen. © Daniel Rebstock
Restaurants und Co.

Mögliche Gastro-Lockerungen: „Die Regeln haben uns sehr geschadet“

Die Corona-Regelungen in der Gastronomie sollen lockerer werden. Eine Dortmunder Gastronomin und der Gaststättenverband Dehoga erklären, warum sie trotzdem nur vorsichtig optimistisch sind.

Den Impfnachweis und einen zusätzlichen Test vorzeigen, wenn man erst zweimal geimpft ist – wer regelmäßig in Restaurants und Kneipen geht, hat sich mittlerweile wahrscheinlich an diese Regelung gewöhnt und stört sich nicht mehr allzu sehr daran. Für viele Gastronomen hat die 2G-Plus-Regel deutlich weitreichendere Folgen.

Regeländerungen am Mittwoch

Gastronomen bleiben vorsichtig

Optimismus dank Frühling

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.