Im Dortmunder Einzelhandel gilt ab Samstag 2G. Eine andere Branche muss gar komplett schließen. © dpa
Corona-Schutzverordnung

Neue Corona-Regeln in Dortmund: Eine Branche muss sofort dicht machen

Das Gesundheitsministerium in NRW hat die neuen Corona-Regeln festgeschrieben. Ein Punkt weicht von Beschlüssen der Ministerpräsidenten ab. Eine andere Gruppe in Dortmund kann dagegen aufatmen.

Die neue Corona-Schutzverordnung ist am Freitagnachmittag (3.12.) veröffentlicht worden. Wie erwartet gelten damit auch in Dortmund ab Samstag (4.12.) neue Regeln.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein SZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.