William Dountio spricht bei deiner Demonstration in ein Mikrofon.
William Dountio organisierte Demonstrationen nach den tödlichen Schüssen auf einen Afrikaner in der Nordstadt. © Kevin Kindel
Video

Polizei und Rassismus: Spielte die Herkunft von Mouhamed D. eine Rolle?

„Wäre Mouhamed D. weiß gewesen, wäre das nicht passiert.“ Diese Meinung vertreten einige Menschen in Dortmund zu den tödlichen Schüssen auf den Jugendlichen. Im Live-Talk wurde darüber diskutiert.

Spielte die Herkunft von Mouhamed D. eine Rolle für den Verlauf des Polizei-Einsatzes, bei dem der 16-jährige Senegalese erschossen wurde? Es sei „kein Geheimnis“, dass man mit dunkler Hautfarbe „intensiver mit Kriminalität in Verbindung gebracht wird“, sagt der Nordstädter William Dountio.

Verabredung zu gemeinsamen Gesprächen

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der Abend in Oer-Erkenschwick

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.